Zeit als Stressor unserer Epoche

Wie wirkt sich unser Zeitverständnis auf unser Leben aus? Welcher Zusammenhang besteht zwischen der Zeit und unseren Emotionen und wie sieht ein optimales Zeitmanagement aus?


Unsere Emotionen, unser Verhalten und unsere Beziehungen werden oftmals von unserer Zeitvorstellung und unserem Zeitempfinden definiert. Die Zeit beeinflusst unser Denken. Wir können etwas nicht schaffen, weil wir nicht genug Zeit haben. Wir wollen etwas nicht machen, weil uns der Prozess Zeit kosten würde.

Wir wählen aus. Wir wägen ab. Alles aufgrund eines kleinen Schräubchens, das unser Leben fest im Griff hat: Zeit.

Finden wir nun eine Sache, die uns begeistert, für die wir brennen, die uns erfüllt und die uns auf emotionaler Ebene anspricht, sollte die Devise sein, diese Sache festzuhalten und sie nicht mehr loszulassen. In diesem Moment bestimmen wir für uns, dass es uns die Zeit wert ist, dieser einen Sache unsere volle Aufmerksamkeit zu schenken. Wir leben in einer Welt, die aus konstanten Unterbrechungen besteht. Wir haben jederzeit das Gefühl, dass etwas passieren muss. Das wir etwas schaffen müssen. Zeit ist kostbar. Wir haben nie genug davon. Dabei vergessen wir, was uns wirklich wichtig ist. Es sind die Beziehungen zu Menschen, die uns erfüllen und die unser Leben lebenswert machen.

In diesem Blog geht es um die Frage, inwiefern sich Zeit als negativer Stressor auf unser Leben auswirkt. Es soll thematisiert werden, welche Bedeutung wir dem Faktor Zeit beimessen und wir es schaffen können, auch ohne To-do-Listen ein erfülltes Leben zu haben.

Zeit im 21. Jahrhundert

Die heutige Dauerbeschallung unterbricht uns ständig und lenkt uns von den Dingen ab, die uns wichtig sind. Das Handy vibriert, die nächste E-Mail erscheint mit einem „Bing“ im Postfach.

Corona hat vielen Menschen das Leben genommen und viele weitere Existenzen zerstört. Beziehungen sind an dem Virus zerbrochen. Die finanziellen und wirtschaftlichen Auswirkungen sprengen unsere Vorstellungskraft. Doch in jeder negativen Situation wächst auch ein Pflänzchen aus reiner, positiver Energie. In diesem Fall muss man die Entschleunigung als großen Glücksfall aufführen. Wir wurden dazu gezwungen, langsamer zu machen. Wir haben unser Handy weg gelegt und ausgeschaltet, weil es keine Mails mehr gab, die regelmäßig mit einem Bing erschienen und uns abgelenkt haben.

Diese Unterbrechungen sind es nämlich, die unseren Beziehungen immensen Schaden zufügen. Dabei sind es Beziehungen, die die Würze unseres Lebens ausmachen. Beziehungen sind Leben! Wer wären wir ohne unsere Familie und Freunde? Sind es die materiellen Dinge, die unserem Leben ihren Inhalt verleihen? Erfüllt es mich, wenn ich eine Million Euro auf dem Konto habe, aber niemanden, mit dem ich dieses Geld teilen kann?

Deine Beziehung zu Gott, zu deinen Eltern und Geschwistern, deinen Liebsten, deiner großen Liebe, zu deinen Kollegen, Vorgesetzten, Angestellten und Kunden sollte an erster Stelle stehen. Beziehungen bestimmen die Qualität unseres Lebens. Beziehungen wirken als Spiegel deiner persönlichen Emotionen. Wenn du eine reine Seele hast, innerlich ausgeglichen bist, positiv auf Situationen reagierst und für andere Menschen da bist, dann spiegelt sich dies in deinen Emotionen wider und damit in deinen Beziehungen. Deine Emotionen sind von deinen Beziehungen abhängig und deine Beziehungen werden wiederum von deinen Emotionen bestimmt. Wenn du lausige Beziehungen hast bzw. diese nicht mit der nötigen Sorgfalt pflegst, dann stehst du bald ohne Freunde da. Dir geht es schlecht, weil du andere schlecht behandelst und dich nicht um sie kümmerst.

 

Um wahre Freundschaften pflegen zu können, fehlt uns leider oft die Zeit.

Doch was hat dieser Punkt mit dem Thema dieses Blogs zu tun? Wo kommt die Zeit ins Spiel?

Wenn du es nicht schaffst, die Kontrolle über die Zeit bzw. über dein persönliches Zeitverständnis zu erlangen, wird sich dies negativ auf deine Beziehung zu anderen Menschen auswirken. Du wirst nicht genug Zeit für dich selbst finden. Du wirst nicht genug Zeit haben, um dich um deine Kinder zu kümmern und mit ihnen einen wunderschönen, bindenden Moment zu erleben. Die Zeit rinnt dir buchstäblich durch die Finger.

Wie erlange ich die Kontrolle zurück?

Als erstes solltest du dich von deiner To-do-Liste befreien. Was ist dir am wichtigsten im Leben? Diese Frage solltest du auf Anhieb und zu jeder Tageszeit wie aus der Pistole geschossen beantworten können. Man braucht keine Liste, die einem sagt, was man alles zu tun und zu lassen hat. Wenn du genau weißt, was du möchtest und welcher Bereich deines Lebens dich erfüllt, dann solltest du diesem Aspekt deine volle Aufmerksamkeit schenken. Sind es deine Freunde, die dich mit Liebe und Freude erfüllen? Dann kümmere dich um deine Freunde. Ist dir wichtig, dich um deinen Körper zu kümmern, damit du gesund und vital alterst und alles im Leben machen kannst, das du dir selbst vornimmst.

Dann kümmere dich um deinen Körper. Findest du Erfüllung in deiner Arbeit? Macht sie dir Spaß, kannst du mir ihr anderen Menschen gezielt helfen und siehst du den Sinn und Zweck dahinter? Wenn deine Arbeit dir wichtig ist, dann solltest du ihr auch viel Beachtung zukommen lassen. Nimm dir bewusst Zeit für diese Dinge im Leben. Alles andere sollte nachrangig behandelt werden. Du selbst entscheidest, was dir wichtig ist und wofür du deine kostbare Zeit verwenden möchtest.

Schaff dir zumindest kleine Freiräume, um den Sachen nachzugehen, die sich für dich gut anfühlen, die dich erfüllen und dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Ansonsten wirst du unglücklich sein. Du wirst nie genug Zeit haben. Dein Gefühl wird dir immer sagen „Die Uhr tickt. Wo ist meine Zeit geblieben?“. Du wirst rastlos sein und immer dem nächsten Ziel hinterherjagen ohne tatsächlich anzukommen. Deine Beziehungen werden zerstört. Dein Leben wird zerstört. Du zerstörst dich selbst. Und das alles aufgrund einer Disbalance in Bezug auf dein Zeitverständnis und dein -gefühl.

Wenn du es nicht schaffst, dein Zeitverständnis zu kontrollieren, wirst du nie echte Gefühle wahrnehmen. Du wirst nie etwas erleben. Du wirst Beziehungen haben, die dich nicht erfüllen.

Wenn du es schaffst, dir nur ein paar Momente in deinem Alltag zu gönnen, in denen du den Sachen nachgehst, die dir wichtig sind, dann wirst du ein glückliches und erfülltes Leben haben. Du wirst erfolgreich sein, weil du deinen Alltag bestimmen wirst und es nicht anders herum der Fall sein wird. Dieses Konzept funktioniert. Lass dich nicht von den unwichtigen Dingen ablenken. Lass das Klingeln und die Vibration deines Handys nicht dein Leben diktieren.

Du hast nur ein Leben. Wenn du es nicht schaffst die Zeit, die dir gegeben ist, sinnvoll zu nutzen, wirst du am Ende der Reise mit Zweifeln, Neid, Selbsthass und Ungewissheit vor den Himmelstoren stehen und Petrus dein Klagelied vorsingen.

Zeit ist die unsichtbare Kraft, die uns formt, die uns bestimmt und die einen exorbitanten Einfluss auf unser Leben ausübt. Emotionen gelten als weitere unsichtbare und uns formende Komponente. Unsere Gefühle sind nicht greifbar. Dennoch fühlt es sich manchmal so an, als wären sie haptisch verfügbar. Wenn uns etwas belastet, sagen wir, dass uns ein großer Stein auf der Brust liegt. Liebe geht sprichwörtlich durch den Magen. Wir haben Schmetterlinge im Bauch.

Wir sollten versuchen, das Unsichtbare sichtbar zu machen. Wir können die Kontrolle über die Zeit zurückerlangen. Wir können auch unsere Emotionen beherrschen. Verstehe, was Zeit für dich bedeutet. Versuche zu ergründen, welche Gefühle dein Leben bestimmen. Sind es die positiven oder die negativen Emotionen? Ergründe. Kanalisiere. Kontrolliere. Fokussiere dich auf die Positivität, die in dir und deinem Leben steckt.

Wenn wir es schaffen, die Kraft und Energie, die in uns schlummert, in die richtige Richtung zu lenken, werden wir Außergewöhnliches vollbringen können. Mit unserem Zeitverständnis fängt die Reise an. Finde heraus, was dir wichtig ist, was dir gut tut und verbringe so viel Zeit wie möglich mit diesen Dingen.

Daraus resultieren im Umkehrschluss wundervolle Gefühle wie Freiheit und Erfüllung. Auch im beruflichen, sportlichen und leistungsorientierten Bereich wirst du unglaubliche Ergebnisse erzielen, da du deine Prioritäten plötzlich ganz anders setzt. Zeit wird für dich nie wieder ein negativer Stressor sein. Du wirst nie wieder an To-do-Listen gebunden sein. Du wirst nicht mehr das Gefühl haben, rastlos, gestresst, undankbar und unglücklich zu sein.

 

Love. Liebe. Emotionen bestimmen unser Dasein. Sie machen das Leben lebenswert.

Nach dem Lesen dieses Blogs wirst du verstehen, dass das Leben kein Sprint, sondern ein Marathon ist und dass du diesen Marathon zu Beginn des Laufes und auch noch bei der Erreichung des vierzigsten Kilometers genießen kannst. Dabei kommt es nicht darauf an, wie viel Zeit du brauchst. Ein Marathon, den du in 2:01:39 Stunden beendest, kann genauso erfüllend sein wie einer, den du in acht Stunden erfolgreich absolvierst.

Ein optimales Zeitmanagement fokussiert sich demnach auf drei simplifiziert dargestellte Aspekte:
  1. Erlange die Kontrolle über dein Leben zurück. Lass dich nicht vom Leben überwältigen. Lass dich von Situationen nicht erdrücken.
  2. Finde heraus, was dir wirklich wichtig ist und wonach du strebst. Dabei geht es nicht darum, einfach die Aktivitäten abzuarbeiten und einen weiteren Punkt auf deiner Liste durchzustreichen. Genieße den Prozess. Lebe das Motto „Becoming is better than being“!
  3. Lebe ein erfülltes Leben. Versuche jeden Tag etwas Bedeutendes zu kreieren. Sei für deine Mitmenschen da. Beziehungen sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen und außergewöhnlichen Leben. Erschaffe, unterstütze, sei positiv und Positivität tritt in dein Leben.

Ein Leben, das dir etwas bedeutet, das mit Glück und Freude gefüllt ist, kann nicht entstehen, wenn du ständig in Reaktion lebst. Sofern du jemand bist, der auf äußere Einflüsse reagiert, kann dein Leben nicht selbstbestimmt sein. Gebe dich mit dem Status quo nicht zufrieden, wenn du unglücklich bist. Du verdienst mehr. Du verdienst ein spektakuläres Leben, auf das du mit Freude im Herzen zurückschauen kannst, wenn deine Zeit gekommen ist. Und diese Zeit kommt früher als man denkt.

Fazit: Genieße deine Zeit!

Ich hoffe, du wirst dir in Zukunft mehr Zeit für dich und deine Wohlfühlmomente eingestehen. Ich hoffe, du hast verstanden, dass Zeit im Überfluss vorhanden ist, es aber auf dich ankommt, wie du diese Zeit sinnvoll füllst. Eine Sekunde kann dir vorkommen wie eine Ewigkeit. Ein Kuss mit der Liebe deines Lebens, eine Umarmung mit deinen Eltern, ein ehrlich gemeintes Kompliment, das dein Herz berührt, ein Freund, den du unterstützt hast und der dir sagt, dass er dir unheimlich dankbar für deine Hilfe ist. All diese Dinge können innerhalb einer Sekunde stattfinden. Sie können dir aber die Welt bedeuten. Einem Mensch, der achtzig Jahre alt wird, stehen über zweieinhalb Milliarden dieser wertvollen Sekunden zur Verfügung. Nutze diese Sekunden. Fülle sie mit beseelten Momenten, mit Erinnerungen, die dich zum Lächeln und zum Weinen bringen, die dich emotional aufladen und die dich nicht vergessen lassen. Emotionen determinieren unser Leben. Emotionen sind Leben. Wir bestimmen über unsere Emotionen. Wir sind für unser Zeitverständnis verantwortlich. Wir verfügen über unsere Zeit.

Die zweieinhalb Milliarden Sekunden, die einem 80-Jährigen beschieden sind, können mit Momenten gefüllt werden, die dich am Ende des Weges nicht glücklich machen. Diese Sekunden sind wertvoller als dein gesamter Besitz, als jedes materielle Gut, das du dir aneignen kannst, als jede Million, die du anhäufst. Verschwende sie nicht, sondern konzentriere dich auf die Dinge, die dich persönlich erfüllen und ich verspreche dir, dass du erfolgreich sein wirst. Du selbst definierst, wie dieser Erfolg für dich aussehen soll. Der erste Schritt dabei ist, deine Zeit optimal zu managen – ganz ohne überflüssige Terminkalender, -planer und To-do-Listen. Ich verspreche dir, dass du als Ergebnis ein Leben vor dir sehen wirst, das bunt in jeder Farbe dieses wunderschönen Spektrums scheint, das dir in all seinen Facetten malerisch vorkommt und das dich bis in jede Zelle deines Körpers erfüllt. Alles, was du dafür benötigst, ist Fokus und eine Klarheit in Bezug auf deine eigenen Prioritäten. Sei dir deiner Wünsche, Ziele, Sehnsüchte und Wohlfühlmomente gewiss. Fokussiere dich auf diese Dinge und du wirst ein außergewöhnliches Leben haben. Zeit wird dich nicht mehr stressen. Versprochen!

 

Alles ist vergänglich. Die Beziehungen zu anderen Menschen überdauern jedoch die Zeit.

Gerne können wir uns in meinen Mentalcoachingeinheiten gezielt auf das Thema „Zeit“ konzentrieren. In meinen Coachings unterstütze ich dich dabei, ein optimales Zeitmanagementsystem zu entwickeln, das dir in jeder Lebenslage helfen wird.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top